Baumstrunkfräsen

Baumstrunkfräsen

Klein und stark wie ein Riese

Wo Bäume gefällt werden, da bleiben immer Baumstrünke übrig. Diese nehmen im Erdreich nicht nur Platz für Jungbäume weg, sie sind auch keine Hingucker. Der neue, auf einem Raupengestell laufende und mit einer Baumwurzelfräseinheit ausgestattete powerMAX 70T1 gewährt dem Team von Kümin Baumpflege viel Freiheit. In einer bis eineinhalb Stunden sind die meisten Baumstrünke ausgehoben. „Auszufräsen ist jeder Stock“, sagt Melchior Kümin. Die neue Stockfräsmaschine schafft fast alles und komplettiert den Kundenservice. Die selbstfahrende Gartenfräse überzeugt durch Leistung und Wirtschaftlichkeit. Selbst Baumstrünke bis zu zwei Metern Durchmesser verarbeitet das kompakte Raupenfahrzeug in kürzester Zeit. Das Fahrwerk läuft auf Gummiketten. Dies verhindert, dass der Boden grösseren Belastungen ausgesetzt ist.

Video

Unsere Stockfräsmaschine im Einsatz.

Video - Baumfällung