Fällen ohne Hilfsmittel

Fällen ohne Hilfsmittel
Fällen – manchmal unumgänglich

Fällen – manchmal unumgänglich

Am liebsten arbeiten wir beim Fällen mit konventionellen Methoden. Dazu benötigen wir keinen Kran. Falls möglich, so lassen wir die Äste einfach auf den Boden fallen. In vielen Fällen ist dies jedoch zu riskant oder schlicht nicht umsetzbar. Deshalb werden sowohl alle Äste, und zum Schluss gleich auch der Stamm, am Seil abgelassen.

Oft müssen wir im Voraus ein Fällgesuch einholen, dies auf Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Es kann vorkommen, dass ein Gesuch nicht ausgesprochen wird, wir also keine Bewilligung erhalten. In einigen Schweizer Städte sind alle Bäume ab einem bestimmten Durchmesser geschützt. Auf dem Land sind nur einzelne Bäume geschützt. Erhalten wir trotz eingereichtem Gesuch bei den Behörden keine Fällbewilligung, so können wir unseren Auftraggebern oftmals mit einer professionellen und durchdachten Auslichtung des Baumes helfen.

Videos

So sieht es aus, wenn wir Bäume fällen.

Video - Baumfällung Video - Baumfällung Video - Baumfällung Video - Baumfällung Video - Baumfällung